Spielberichte Sommersaison 2015


Reudener Tennisdamen verpassen knapp den Aufstieg
Nachdem die Reuderner Damen letzte Woche in Neuhausen mit einem klaren 6:0 Sieg nach Hause fuhren, wurde es diese Woche sehr spannend in Reudern.
Bei sommerlichen Temperaturen empfingen die Damen 40 den TA SV Nabern 1.
Marina Todescos Gegnerin ließ nichts anbrennen und gewann souverän ihr Spiel.
Dagmar Schilling hatte es mit einer ebenbürtigen Gegnerin zu tun, konnte im Match-Tie-Break den Sieg für sich entscheiden. Simone Haußmann entschied in bewährter Manier in 2 Sätzen das Spiel für sich. Gabi Löffler musste im 3. Satz der Gegnerin den Punkt überlassen.
So stand es 2:2 nach den Einzeln und die Doppel mussten über den Sieg entscheiden. Es war ein spannender Kampf und die Zuschauer fieberten mit. Beide Doppel mussten in den Match-Tie-Break.
Leider war das Glück nicht auf der Seite der Damen aus Reudern. Todesco/Haußmann und Schilling/Schraitle konnten die Match-Tie-Breaks nicht für sich entscheiden, sodass die Gäste mit einem Sieg 2:4 nach Hause fuhren und sich über den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse freuten.

Erfolgreicher Auftakt in die Tennissaison 2015

 Die Damen 40 des TC Reudern hatten bei herrlichem Wetter, zum Auftakt den TA TSV Ötlingen 1
zu Gast. Marina Todesco, Dagmar Schilling und Simone Haußmann spielten souverän ihr Einzel
und gewannen ohne Probleme. Elke Maisch verlor im Match-Tiebreak und musste einen Punkt
an die Gegnerin abgeben.
Dagmar Göpferich spielte zum ersten Mal beim Verbandspiel ein Doppel und gewann dieses
zusammen mit Marina Todesco. Den ersten Satz verloren sie im Tiebreak 6:7, im 2. Satz
hatte sich das neue Doppel eingespielt und gewann 6:2, sowie den 3. Satz mit 10:6.
Das eingespielte Doppel Dagmar Schilling/Simone Haußmann gewann ohne Probleme mit
6:1 und 6:3. Am Ende konnte ein Sieg mit 5:1 für Reudern verbucht werden