Vereinsmeisterschaften 2019
Die Finalspiele der Vereinsmeisterschaften fanden am Samstag, den 21.9.2019 statt.
Bei den Jugendlichen setzte sich Simon Henzler gegen Adrian Hoppe durch.
Svenja Hoppe erreichte den dritten Platz.
Bild1_Jugend
In einem spannenden Spiel gewann Oliver Teubel gegen Max Sauer und konnte so seinen Vorjahrestitel verteidigen.
Bild2_Herren

Bei den Senioren wurde das Doppel Wolfgang Winkler/Wendelin Heinrich Vereinsmeister. Platz 2 belegten Helmut Nagel/Günter Stockhusen. Dritte wurden Ernst Rückert und Oskar Sauer.
Bild3_Senioren
 

41. Jedermannturnier des TC-Reudern

Bereits zum 41.-mal fand das traditionsreiche Jedermann-Turnier des TC Reudern unter dem Motto „Ball hoch in Aspach“ statt.
Am 31. August und 1. September konnte der Tennisverein auf seiner Anlage 12 starke Teams und zahlreiche Gäste begrüßen.
Gespielt wurde am Samstag bei fast 30°C in zwei Gruppen mit je sechs Teams. Die Ergebnisse aus den Gruppenspielen waren Grundlage für die K. O.- Runde, über die am Sonntag bei angenehmen Temperaturen die Platzierungen ausgespielt wurden. Sportlich war das Teilnehmerfeld eines der stärksten der vergangenen Jahre.
Entsprechend knapp gewannen das Finale Dennis Richter und Marco Gmeiner in einem unterhaltsamen Spiel 7:6 und 6:4 gegen Manu und Erwin Strähle. Platz drei belegte die Paarung Jürgen Rockenbauch und Marco Pfeffer. Alle drei Teams zeichneten sich dadurch aus, dass sie über das Wochenende hinweg alle nur je eine Niederlage zu verzeichnen hatten. Wie bereits im Vorjahr machten die beiden Jüngsten im Feld, Moritz Hambach und Felix Besemer, von sich reden. Sie errichten erneut den sechsten Platz, jedoch diesmal in einem besseren und deutlich größeren Teilnehmerfeld!
Auf sportlicher Seite möchte sich der TC Reudern bei allen teilnehmenden Teams für die tollen Spiele bedanken.
Neben dem sportlichen stand aber auch das kulinarische Vergnügen im Vordergrund. Hierzu fanden sich insbesondere am Sonntag so viele Gäste auf dem Tennisplatz ein, dass kurzfristig weitere Bierbänke organisiert werden mussten. Für das leibliche Wohl standen unseren Gästen neben dem bereits traditionellen Zwiebelrostbraten und dem Kölsch, auch zahlreiche selbst gemachte Salate und Kuchen zur Auswahl. Erstmalig gab es auch Eis, was insbesondere bei unseren jungen Gästen regen Anklang fand.
Für die Zubereitung von Speis und Trank, waren die Teams rund um Tobias Messerschmidt am Grill und Traude Haußmann in der Küche verantwortlich. Der TC Reudern möchte sich an dieser Stelle nochmals bei allen großen und kleine Gästen, sowie allen Helferinnen und Helfern für ihr Mitwirken bedanken.
Ohne die Organisation von Robert Haußmann und der tatkräftigen Unterstützung seine Frau Traude, wäre das Turnier nicht so reibungslos abgelaufen. Für so viel Herzblut, in diesem aber auch in den letzten Jahren soll an dieser Stelle ein gesonderter Dank ausgesprochen werden!
Desweiteren ein besonderer Dank dem Turnierleiter Paul Walker und Simone Haußmann vom Vorstandsgremium.
Hier geht es zu den Bildern

Winterzauber 2019
 
Auch in diesem Jahr lud der Tennisclub seine Vereinsmitglieder, Gönner und Freunde zum Jahresauftakt in und um das Vereinsheim ein. Anders als in den vergangenen Jahren beim Winterzauber, begann die Veranstaltung bereits um 11 Uhr. Das Bewirtungsteam versorgte bei zauberhaften sonnigen Wetter rund 50 Gäste, mit leckeren Weißwürsten, Debrezinern und Seitenwürsten. Auch musikalisch kamen unsere Gäste nicht zu kurz, den das bewährte Duo „Alb-Traum“ heizten die Ohren kräftig ein, lockte mit fröhlichen Klängen und fetziger Musik Wanderer und Radfahrer gleichermaßen an.
image1
Nach diesem gelungenen Start, hoffen wir in diesem Jahr auf eine erfolgreiche und gelungene Tennissaison 2019, mit dem ein oder anderem Event, bei der wir weiter so viele zahlreiche Gäste begrüßen dürfen.

image7

Weitere Fotos finden Sie in unserer Bildergalerie